Wirtschaft hacken

Uwe Lübbermann Kopf von Premium-Cola, Premium, Hamburg

Das Unternehmen Premium hat vieles nicht: eine Geschäftsführung, eigene Standorte, angestellte Mitarbeiter. Alle arbeiten, wann und wo und weitgehend wie sie wollen. Stundenkontrollen gibt es auch nicht. Dafür gibt es Einheitslöhne (plus Kinder- und Behinderungszuschlag), Absicherung im Krankheitsfall, Konto-Vollmachten im Kollektiv, und das wichtigste: alle Entscheidungen werden in Konsensdemokratie getroffen. Das heißt, es kann zwar jeder zu jedem Thema Vorschläge einreichen, aber ein Veto eines Beteiligten (egal ob intern oder extern, Groß- oder Endkunden) kann jeden Vorschlag blockieren.

Das kann ja gar nicht funktionieren, oder doch?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s