Radiobeitrag: „Mitbestimmung oder Autokratie“ (Deutschlandradio)

Aus der Webseite des Deutschlandradio: „Unter dem Titel „Mitbestimmung oder Autokratie? – Erfolgreiche Unternehmen im Fokus“ diskutierten in der Sachbuch-Sendung „Lesart“ von Deutschlandradio Kultur am 27. Oktober im Café Central des Essener Grillo-Theaters die Autoren Rüdiger Jungbluth und Andreas Zeuch sowie WAZ-Kulturchef Jens Dirksen. Moderiert wurde die Sendung von Florian Felix Weyh.“ http://www.deutschlandradiokultur.de/lesart-spezial-mitbestimmung-oder-autokratie.1270.de.html?dram:article_id=335488

freiraum.event – Selbstorganisierte Unternehmen November 2015 in Hannover

Mehr freiraum! Nach dem großen Erfolg des freiraum.camps im Mai 2015 haben sich viele gewünscht, dass es weitergeht. freiraum.event soll eine Plattform für regelmäßig stattfindende Veranstaltungen bieten, die Themen aus dem freiraum.camp weiterstrickt oder neue erkundet, die Euch interessieren, bevor es dann im Frühjahr 2016 ins zweite Camp gehen soll.

Wir brauchen keine Stufenpläne – Bericht vom #NOE15

In den Niederlanden gibt es eine lebendige Szene für das Thema „Selbstorganisierte Arbeit“. Am 8. Oktober fand in Den Haag zum dritten Mal die Konferenz „Het grote nieuw organiseren event“ (das große Neu-Organisieren-Event, Hashtag #NOE15) statt. Nachdem ich einige Bücher und Blogs von den niederländischen Kollegen gelesen hatte, wollte ich mir das mal selbst ansehen.

Rückblick eines Besuchers auf das freiräume.camp 2015 in Hannover

Wir sind erschöpft, stolz und aufgekratzt – das erste freiräume.camp in Hannover war ein voller Erfolg 🙂 Was die Veranstaltung aus Sicht der Besucher zu einem Erfolg gemacht hat seht Ihr u.a. in dem Video-Rückblick der TalentWerker aus Bielefeld. …Die Fortsetzung folgt im April kommenden Jahres mit dem freiräume.camp 2016…

Was kann eine Konferenz wie das freiräume.camp #frrm15 leisten? (Eröffnungsrede)

Am 29. und 30. Mai 2015 fand das erste freiraum.camp in Hannover statt. Das war für uns vom Vorbereitungsteam ein Experiment. Wir wollten wissen, ob wir den Umgang und die Ideen, die wir bei Scrum schätzen gelernt haben, auch außerhalb der IT populär machen können. Das Experiment war ein Erfolg. Für mich (Jan) wären 30 … Mehr Was kann eine Konferenz wie das freiräume.camp #frrm15 leisten? (Eröffnungsrede)